Veggie Food

Vegane und vegetarische Gaumenfreuden

♥ MY SWEET VEGGIE-WEDDING ♥


„Wie kannst du nur…?“
„Das ist doch nicht dein Ernst…“

Das sind typische Äußerungen, die ich zu hören bekam, wenn ich erzählte, dass es auf meiner Hochzeit kein Fleisch geben wird, und „schlimmer noch“ der Großteil vegan zubereitet wird.

Für die karnistische Durchschnittsgesellschaft scheint ein auf pflanzlicher Basis zubereitetes Buffet regelrecht eine Beleidigung zu sein, was mich zum Staunen brachte, mich jedoch auch anspornte, den Zweiflern zu beweisen, dass ein Essen ohne tierische Bestandteile nicht nur moralisch gesehen Sinn ergibt, sondern auch geschmacklich über dem Mainstream-Buffet-Einerlei liegt. 

Aus diesem Grund haben wir, mein Mann und ich, uns für ein veganes Hochzeits-Essen meines Düsseldorfer Lieblings-Caterers sattgrün entschieden:

Wie erwartet waren schlussendlich alle Gäste mehr als zufrieden, was sich während des Essens in den Gesichtern widerspiegelte und mich zu einer noch glücklicheren Braut machte. ♥

Auch die vegane, 3-stöckige Torte der Dortmunder Zuckerkünstlerin Kim Kalkowski, die sich selbst als Vegan Cake Artist beschreibt, war ein Highlight, sowohl geschmacklich als auch optisch. Seht selbst:

Ich freue mich noch immer über die zahlreichen positiven Kommentare zu den angebotenen Speisen…  DANKE! 🙂

sattgrün Düsseldorf – veggie food mit Suchtpotenzial


Unter dem Namen sattgrün eröffnete Peter Zodrow 2007 sein Take-Away und Fair Trade-Café mit rein veganem Angebot in Düsseldorf. Es liegt zentral am Graf-Adolf-Platz und hat sich mittlerweile montags-samstags von 12 bis 16 Uhr zum Mittagstisch-Hot-Spot, nicht nur für Veganer und Vegetarier, etabliert. Seit 2009 gibt es ein weiteres sattgrün Restaurant in Düsseldorf-Flingern auf der hoffeldstr. 18, wo es neben dem Mittagsbuffet (siehe Wochenplan) auch ein reichhaltiges Abendbuffet gibt. Für freitags und samstags abends empfiehlt sich eine Reservierung (0211 – 68 87 40 80).

Auswahl aus dem Abend-Buffet im sattgrün Flingern

Beide Restaurants sind absolut empfehlenswert. Es stimmt sowohl das Essen, das permanent frisch und unglaublich lecker ist, als auch der durchweg gute Service. Der relativ günstige Preis ergibt sich aus dem Selbstbedienungsprinzip, das aber sogar im Abendrestaurant in Flingern dem Ambiente keineswegs schadet. Im sattgrün fühlt man sich einfach wohl, satt und grün ;-).

Eröffnet bald: sattgrün im Düsseldorfer Mediahafen

Und nun möchte ich etwas verraten, was bislang kaum jemand weiß: Bald eröffnet das 3. Sattgrün-Restaurant in Düsseldorf und zwar inmitten des angesagten Medienhafens. Ich hoffe, dass sich das tierleidfreie und gesunde Konzept zwischen den Currybuden und Steakhäusern durchsetzt! Ich werde jedenfalls neue Stammkundin werden, da sich mein Büro direkt gegenüber im weißen Gehry-Gebäude befindet! 🙂

 

Neuerdings bietet das Unternehmen auch Caterings an. Eine Catering-Übersicht findet ihr hier. Ich habe schon den ersten Auftrag erteilt für meine Hochzeit am 20. Juli. Coming soon…

Vegane Tortenkunst aus Dortmund


Ich liebe das Design der veganen Kreationen der Dortmunderin Kim Kalkowski, die gerne als Vegan Cake Artist bezeichnet werden kann. Meine Lieblinge:

Wer sich selbst als veganer Tortenkünstler ausprobieren möchte, dem empfehle ich das Backbuch der Vegan Wondercake-Gründerin:

Compassion has never tasted so delicious!
Sie verzaubert alle: Veganer, Nicht-Veganer, Allergiker und Zuckerkunst-Liebhaber.

Hello Fresh Veggie Box


Seit 2 Wochen teste ich nun die Veggie Box der Firma Hello Fresh und bin hellauf begeistert! Die Box wird 1 Mal wöchentlich abends ab 17 Uhr von einem Boten an die Haustür geliefert und beinhaltet alles was man für wahlweise 3 oder 5 Tage für 2 oder 4 Personen benötigt. Die Produkte sind alle frisch und hauptsächlich in Bio-Qualität; mengenmäßig sind sie gut auf die Rezepte abgestimmt. Die Rezepte sind abwechslungsreich und vor allem LECKER! 🙂

Highlight: Wenn ihr den Code 86A7K3 eingebt, erhaltet ihr 20 EUR Rabatt auf eure erste Bestellung!!! >>> hier bestellen

Mein Lieblingsrezept der Woche ist das Bärlauch-Risotto:

 

 

 

 

Alle Hello Fresh Veggie Rezepte der Woche findet ihr HIER.

 

Veggie Highlight des Tages: Vegetarischer Caviar!


Vegetarischer Caviar

Gewaltfreier Genuss aus dem Meer.
Cholesterinfrei und mit Seetang-Extrakt.

Kaviar besteht aus verarbeiteten Stör-Eiern. Er wird weltweit als eine der begehrtesten und teuersten Delikatessen gehandelt. Wichtig zu wissen ist, dass der Kaviar dem lebenden Störweibchen entnommen wird, da er sonst ungenießbar wird. Den Fischen wird bei lebendigem Leib der Bauch aufgeschlitztum die sogenannte Delikatesse zu gewinnen. Das ist einer der Gründe, warum der Stör mittlerweile akut vom Aussterben bedroht ist.

Dieser vegetarische Caviar ist die gewaltfreie Alternative, der wir eine Chance geben sollten!